background

Impressum

YOUKON WILDER LACHS e.U.

Römerstraße 8
A - 5322 Hof b. Salzburg
Österreich

Firmenbuch-Nr.: 298055 t
Tel.: 0043 ( 0) 6229 / 39 999
Fax: 0043 (0) 6229 / 39 999-14

Email: office@youkon.com


Design

Impulsfaktor GmbH, www.impulsfaktor.de

Technische Umsetzung

Die Agenturhütte, www.agenturhuette.de



A L L G E M E I N E G E S C H Ä F T S B E D I N G U N G E N
„YOUKON WILDER LACHS e.U.“

 

Die Verkäufe von Herrn Franz Josef Ebner, im nachfolgenden YOUKON WILDER LACHS genannt, erfolgen ausschließlich unter Zugrundelegung der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehenden allgemeinen Geschäfts- oder Einkaufsbedingungen des Vertragspartners (VP) wird hiermit ausdrücklich wi-dersprochen; sie werden auch dann nicht Vertragsbestandteil, wenn sie in Auf-tragsbestätigungen enthalten sind. Soweit in diesen AGB auf natürliche Personen bezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise.


Youkon Wilder Lachs ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ein-seitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenz-störungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rah-menbedingungen notwendig ist. Über eine Änderung wird der Kunde unter Mittei-lung des Inhalts der geänderten Regelungen an die zuletzt bekannte E-Mail-Adresse des Kunden informiert. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Ein-beziehung in das Vertragsverhältnis in Schrift- oder Textform widerspricht.

 

I. Vertragsabschluss:

 

1. Mit Aufträgen bleibt der VP YOUKON WILDER LACHS ohne Einrechnung des Post-laufes 30 Tage im Wort. Die im Webshop abgebildeten Produkte stellen kein Ange-bot im Rechtssinne dar. Es handelt sich dabei lediglich um eine Produktinformation und um eine Aufforderung an den Kunden, selbst ein Angebot abzugeben. Das verbindliche Angebot gibt der Kunde selbst durch Vornahme der Bestellung ab.


2. Aufträge gelten erst dann als angenommen, wenn dem VP die schriftliche Auf-tragsbestätigung,
die Rechnung oder die Lieferung zugeht.


3. Allfällige Angebote von YOUKON WILDER LACHS sind freibleibend.


4. Änderungen und Ergänzungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Be-stätigung
von YOUKON WILDER LACHS.


II. Bestellvorgang:

 

1. Bei der Übersicht über das Sortiment des Webshops kann der Kunde die von ihm gewünschten Waren in einen Warenkorb legen. Die ausgewählten Waren werden während des Besuchs des Kunden im Warenkorb zwischengespeichert. Durch das Anklicken des Buttons „Weiter einkaufen“ kann der Kunde weiter im Warensorti-ment stöbern und Produkte auswählen. Durch Anklicken des Buttons „Zum Waren-korb“ erhält der Kunde eine Übersicht über die von ihm ausgewählten Produkte. Ein Klick auf den Button „weiter zur Bestellung“ bewirkt, dass der Bestellvorgang fortgeführt wird. Um fortzufahren muss sich der Kunde registrieren oder, wenn er schon registriert ist, mit seinen Zugangsdaten anmelden. Der Login erfolgt mittels E-Mail und Passwort, welches der Kunde selbst wählt.


2. Sodann wählt der Kunde die von ihm gewünschte Zahlungsart aus. Vor der Ab-gabe der Bestellung werden die für die Bestellung relevanten Daten in einer Be-stellübersicht zusammengefasst. Der Kunde kann seine Bestellung und seine Anga-ben in der Bestellübersicht noch einmal zu überprüfen und gegebenenfalls korrigie-ren, bevor er seine Bestellung durch Klicken auf den Button „ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“ an YOUKON WILDER LACHS übersendet. Es handelt sich dabei um ein verbindliches Vertragsangebot (Bestellung).


3. Die angeführten Preise verstehen sich in Euro inklusive der gesetzlichen Mehr-wertsteuer, Glas und Verpackung. In den angegebenen Preisen nicht enthalten sind die Transportkosten, die gesondert ausgewiesen werden. Näheres zur Höhe der Transportkosten erhält der Nutzer im Rahmen der Bestellung. Die jeweils gültige Umsatzsteuer ist in den Transportkosten enthalten. Druckfehler und Irrtümer sind vorbehalten. Das jeweils letzte Angebot hebt alle vorhergehenden Angebote auf.


4. Zustellungen und Willenserklärungen erfolgen bis zur schriftlichen Bekanntgabe einer anderen Anschrift rechtswirksam an die vom Kunden in der Bestellung ange-gebene Adresse. Der Kunde ist verpflichtet, bei Vertragsabschluss die maßgebli-chen im Formular abgefragten Daten vollständig und richtig anzugeben. Bei un-richtigen, unvollständigen und unklaren Angaben durch den Kunden haftet dieser für alle der YOUKON WILDER LACHS daraus entstehenden Kosten. Der Kunde ist bei sonstigem Schadenersatz verpflichtet, Änderungen des Namens, der Anschrift bzw. einen Wechsel des Wohnsitzes unverzüglich schriftlich bekannt zu geben. Im Unterlassungsfall gilt jede schriftliche Mitteilung, die an die zuletzt bekanntgegebe-ne Adresse des Kunden erfolgt, als den Erfordernissen einer wirksamen Zustellung genügend.

 

III. Bestellbestätigung

 

Nach Einlangen der Bestellung verschickt YOUKON WILDER LACHS eine Benach-richtigungs-E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. In dieser au-tomatisierten Benachrichtigung wird der Erhalt der Bestellung bestätigt. Die Zu-gangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Ein Vertrag kommt erst mit Annahme der Bestellung durch YOUKON WILDER LACHS zustande. Wenn nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, erfolgt die Vertragsbestätigung ebenfalls auf elektronischem Wege an die vom Kunden an-gegebene E-Mail-Adresse.

 

IV. Lieferungen:

 

Lieferungen innerhalb Österreichs und Deutschlands erfolgen ab einem Auftrags-wert von EURO 200,- exkl. Ust frei Haus an die vom VP bekanntgegebene Adresse, ansonsten an den Sitz des VP. Bei Bestellungen unter EURO 200,-- exkl. Ust bezahlt die Zustellkosten (nur innerhalb Österreich und Deutschland; Zustellkosten in alle übrigen Länder unbedingt bei YOUKON WILDER LACHS nachfragen) der VP.

 

V. Einfuhr- und Zollvorschriften, Ausfuhrbestimmungen:

 

Der Kunde hat bei der Bestellung die Einfuhr- und Zollvorschriften des jeweiligen Landes zu beachten. Er selbst trägt das Risiko für alle Folgen, die aus einem unzuläs-sigen Warenversand in das Ausland, der Nichtbeachtung der Einfuhr- und Zollvor-schriften fremder Länder (einschließlich der Durchfuhrvorschriften), aus der fal-schen oder unzureichenden Ausfertigung der Zollinhaltserklärung, des grünen Zoll-zettels oder anderer Begleitpapiere sowie aus der Nichtbeachtung der geltenden Ausfuhrbestimmungen entstehen. Dies gilt auch für Schäden, die dem Absender durch Verlust des Anspruchs auf Ersatz entstehen, wenn die Sendung von den Zoll-behörden eines fremden Landes beschlagnahmt wird. Es obliegt dem Kunden, sich bei den Empfängern der Sendungen, den Auslandsvertretungen der Bestimmungs- bzw. Durchgangsländer, den Außenhandelsstellen, den Industrie- und Handels-kammern oder sonstigen Stellen selbst zu unterrichten.

 

VI. Liefertermin, Gefahrenübergang:

 

1. Liefertermine sind für YOUKON WILDER LACHS nur dann bindend, wenn dies aus-drücklich im Auftragsformular vermerkt wurde oder von YOUKON WILDER LACHS eine schriftliche Bestätigung erfolgte.


2. YOUKON WILDER LACHS ist nicht verantwortlich für Lieferhindernisse, die in der Sphäre von Zulieferern oder Herstellern gelegen sind. Im Falle einer unverschulde-ten Lieferunmöglichkeit ist YOUKON WILDER LACHS berechtigt, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten, wobei der Kunde darüber unverzüglich informiert wird. Ein Schadensersatz ist ausgeschlossen. Der Kunde hat bei der Entgegennah-me der Waren dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder allenfalls bevollmäch-tigte Personen die Waren übernehmen.


3. Die Leistungsgefahr geht mit Übergabe der Vertragsware an den Spedi-teur/Frachtführer über, wenn der Kauf für beide Teile ein unternehmensbezogenes Geschäft ist. Wenn YOUKON WILDER LACHS die Ware an einen Verbraucher über-sendet, geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Kunde selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine von YOUKON WILDER LACHS vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über.

 

VII. Eigentumsvorbehalt:

 

1. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Forderungen von YOUKON WILDER LACHS aus der Geschäftsbeziehung mit dem VP - ohne Rück-sicht auf ihren Rechtsgrund und ihre Entstehungszeit - im Eigentum von YOUKON WILDER LACHS; dies gilt insbesondere auch bis ein etwaiger Kontokorrentsaldo ausgeglichen ist bzw. bei Entgegennahme von Schecks bis zu deren endgültigen Einlösung ohne Rückgriffsmöglichkeit.


2. Im Falle der Weiterveräußerung der unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Ware tritt der VP schon jetzt den vom Käufer zu empfangenden Preis an YOUKON WILDER LACHS im Wege des Besitzkonstitutes ab. Der VP ist zur Verfügung über die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware bei Weiterveräußerung mit Sendung des Kauf-preises nur unter der Bedingung befugt, dass er gleichzeitig mit der Weiterveräuße-rung den Zweitkäufer von der Sicherungszession verständigt oder die Zession in sei-nen Geschäftsbüchern anmerkt.
3. Im Falle von Ersatzlieferungen vereinbaren YOUKON WILDER LACHS und der VP, dass das Eigentum an den Ersatzlieferungen auf YOUKON WILDER LACHS bis zur endgültigen Bezahlung des Preises übergeht.

 

VIII. Verzug des Vertragspartners:

 

1. VP ist verpflichtet, die Ware unmittelbar nach der Bereitstellungsanzeige oder der Lieferung abzunehmen. Da es sich um Frischware handelt, ist für den Fall der Annahmeverweigerung YOUKON WILDER LACHS berechtigt, die Ware anderweitig zu verkaufen und haftet der VP für den allfällig daraus entstehenden Schaden.
2. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Verzugsregelungen. Ab der zweiten Mah-nung ist YOUKON WILDER LACHS berechtigt, Mahnkosten geltend zu machen. Für jede Mahnung sind vom Kunden EUR 10,-- und für die Evidenzhaltung des Schuld-verhältnisses im Mahnwesen EUR 40,-- zu bezahlen. Handelt es sich um ein Verbrau-chergeschäft so gilt ein gesetzlicher Verzugszinssatz von 4 % pro Jahr ab dem Tage der Zielüberschreitung. Für Geschäfte zwischen Unter-nehmern gilt der gesetzliche Verzugszinssatz von 9,2 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz.

 

IX. Mängelrüge, Gewährleistung, Schadenersatz:

 

1. Ist der Kauf für beide Teile ein unternehmensbezogenes Geschäft, sind die gelie-ferten Waren sofort bei Anlieferung mit der gemäß den §§ 377f UGB gebotenen Sorgfalt zu überprüfen und feststellbare Mängel bei sonstigem Ausschluss jeglicher Ansprüche auf dem Lieferschein oder Frachtbrief detailliert zu vermerken. Falls bei Übernahme keine sofortige Prüfung möglich ist, muss dieser Umstand bei sonstigem Aussschluss sämtlicher Ansprüche auf dem Lieferschein oder Frachtbrief vermerkt werden und ein allfälliger, bei nachfolgender Prüfung feststellbarer Mangel binnen 2 Werktagen ab Anlieferung schriftlich detailliert gerügt werden.


2. Ist die Lieferung nachweislich mangelhaft oder zeigen sich innerhalb der Ge-währleistungsfrist Fehler, so hat der VP zunächst nur Anspruch auf kostenlose Ver-besserung bzw. Ersatzlieferung innerhalb einer angemessenen Frist. Eine Gewähr-leistung ist ausgeschlossen, wenn der Kunde den Mangel selbst verschuldet oder einen Schaden durch unsachgemäße Verwendung verursacht hat.

3. Der VP verzichtet auf jeden Schadenersatz einschließlich Mangelfolgeschäden, außer er beweist, dass YOUKON WILDER LACHS krass grobe Fahrlässigkeit oder Vor-satz zur Last fällt; der VP verzichtet weiters auf Produkthaftungsansprüche für Sach-schäden. Dies gilt nicht für Personenschäden.


4. Der VP ist aufgrund behaupteter Ansprüche aus dem Titel der Gewährleistung, des Schadenersatzes oder der Produkthaftpflicht oder sonstiger Rechtsgrundlagen nicht berechtigt, Zahlungen zurückzuhalten. Die Fälligkeit der in Rechnung gestell-ten Forderungen wird durch die Geltendmachung solcher Rechte nicht berührt.


5. YOUKON WILDER LACHS weist darauf hin, dass die im Webshop abgebildeten Produkte und Verpackungen von der Lieferung abweichen können. Dem Kunden erwachsen daraus keine Gewährleistungs- oder Schadenersatzansprüche, solange das im Webshop ausgewählte Produkt tatsächlich geliefert wird.

 

X. Zahlung:

 

Mangels besonderer schriftlicher Vereinbarung sind Zahlungen innerhalb von 14 Kalendertagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug zu leisten. Wechsel und Schecks werden nur nach besonderer Vereinbarung und nur zahlungshalber an-genommen, sofern das Geldinstitut die Annahme bestätigt hat. Diskont und Spesen trägt der VP. Diese sind vom VP sofort zu zahlen. Bei Schecks oder Überweisungen ist jeder Tag maßgeblich, mit dem das Geldinstitut die Gutschrift für YOUKON WILDER LACHS vornimmt.

 

XI. Aufrechnungsrecht, Zurückbehaltungsrecht:

 

Der Kunde ist nicht berechtigt, gegenüber Forderungen von YOUKON WILDER LACHS aufzurechnen, es sei denn, die Gegenansprüche des Kunden sind rechts-kräftig festgestellt oder unbestritten. Der Kunde ist zur Aufrechnung gegenüber Forderungen von YOUKON WILDER LACHS auch berechtigt, wenn er Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend macht. Der Kunde darf ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.

 

XII. Gewerbeberechtigung:

 

Der VP sichert zu, über die rechtlichen, insbesondere gewerberechtlichen Erfor-dernisse
zum Verkauf von Lachs zu verfügen.

 

XIII. Geistiges Eigentum:

 

Sämtliche Texte, Dokumente, Bilder, Grafiken, audiovisuelle Dateien und weitere auf der Website zur Verfügung gestellte Daten sind urheberrechtlich geschützt. Die Inhalte dieser Website dürfen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von YOUKON WILDER LACHS nicht kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Jede Nutzung, auch in Teilen, ist ohne Zustimmung von YOUKON WILDER LACHS untersagt.

 

XIV. Datenschutz:

 

Die während des Bestellprozesses vom Kunden zur Verfügung gestellten, perso-nenbezogenen Daten werden zum Zwecke und für die Dauer der Vertragsab-wicklung verarbeitet. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Kunden in der Datenschutzerklärung von YOUKON WILDER LACHS.

 

XV. Allgemeines:

 

1. Erfüllungsort für sämtliche Leistungen aus diesem Vertrag ist gegenüber Kaufleu-ten Salzburg.


2. Abweichungen von diesen Bedingungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit unserer
ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.


3. Es wird Schriftlichkeit vereinbart. Dies gilt auch für ein Abgehen vom Erfordernis der Schriftlichkeit.


4. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die restlichen Bestimmungen nicht, unwirksame Bestimmungen werden durch die wirtschaftlich am nächsten kommenden Bestimmungen ersetzt.


5. Als Gerichtsstand wird das sachlich zuständige Gericht in der Stadt Salzburg ver-einbart. YOUKON WILDER LACHS ist jedoch berechtigt, den VP auch an seinem Sitz bei dem sachlich zuständigen Gericht zu klagen.


6. Die Parteien vereinbaren für sämtliche vertraglichen Vereinbarungen wie auch für die Rechtswirksamkeit dieser Vereinbarungen die Anwendung öster-reichischen Rechts; die Bestimmungen des UN-Kaufrechtes und die Verweisungs-normen finden keine Anwendung.

www.rubincms.de powered by rubinCMS