background

Lachsfischerei und Fangmethode

Die Lachsfischerei wird aufgrund der Nachhaltigkeit in Alaska bereits seit 1959 streng reguliert.

msc-logo-neu-landscape.jpg

Alaskas Lachsfischerei ist die einzige weltweit, die nach den Umweltstandards des Marine Stewardship Council (MSC) unabhängig als gut bewirtschaftet und nachhaltig zertifiziert wurde. Der MSC ist eine unabhängige, globale, nicht gewinnorientierte Organisation mit Zentrale in London. Die Zertifizierung erkennt den Respekt der Fischerei vor ökologischen Kriterien und Nachhaltigkeit an. Weitere Informationen unter www.msc.org.

Seit 1959 verbietet Alaskas Verfassung Fischfarmen und bestimmt, dass „Fisch ... nach dem Prinzip des nachhaltigen Ertrags zu nutzen, zu entwickeln und zu erhalten ist“, um die Bestände für künftige Generationen zu schützen.Mit Hilfe neuester wissenschaftlicher Untersuchungsergebnisse werden Bestand und Gesundheitszustand jeder einzelnen Art ermittelt. Dabei werden Klima, Umwelt und soziologische Faktoren, die Einfluss auf die Fischerei haben, berücksichtigt.

Alaskas Wildlachsfischerei ist für die ganze Welt zum Modell für nachhaltiges Ressourcenmanagement geworden und setzt damit den Gold-Standard. Der Alaska-Wildlachs wächst wild und nachhaltig auf.

Für den Lachsfang brauchen die Fischer in Alaska eine gesonderte Lizenz. Sie wird nur an Personen, aber nicht an Firmen oder Körperschaften ausgegeben.

Um eine Ausweitung der Lachsfischerei zu verhindern, werden keine neuen Lizenzen mehr erteilt.

Wer in das Geschäft einsteigen will, muss die Lizenz einem anderen Fischer abkaufen. Jeder Fischer darf nicht mehr als eine Lachslizenz besitzen, die nur für ein bestimmtes Fanggerät und ein Gebiet gilt.

Auf diese Weise wird eine Monopolisierung der Lachsfischerei verhindert. Nahezu alle Fischer sind selbständig, unabhängig und haben eigene Boote.

Gefischt werden darf grundsätzlich nur an den Tagen, an denen das betreffende Gebiet während der Saison geöffnet ist. Die Fischer gehen meist allein oder zu zweit mit relativ kleinen Booten auf Lachsfang.

Wir von YOUKON schätzen und unterstützen dieses Ressourcen Management. Erfahren Sie mehr über unsere Einstellung zum Thema Nachhaltigkeit.

Die Fangmethode mit der Schleppangel (Troller)

troller.jpg

Bei unseren Lachsen handelt es sich vornehmlich um Fänge, die mit der Schleppangel (Troller) gefischt werden. Diese Fangmethode erbringt etwa nur 2% aller Fänge. Troller sind kleine Fischerboote. An zwei seitlichen Auslegearmen hängen jeweils ein oder zwei lange Hauptleinen, die während der Fahrt von 20 kg schweren Bleigewichten unter Wasser gehalten werden. An jeder Leine sind 8 bis 12 dünne Nylonschnüre mit Angelhaken befestigt. Gefischt wird mit Köderfisch oder bunten Blinkern.

Die Fänge haben Spitzenqualität, denn auf den Köder reagieren nur Lachse, die in der aktiven Fressphase stehen und somit auf dem Höhepunkt ihrer körperlichen Entwicklung sind.

Für unsere Kunden bedeutet dies, dass Sie einen Wildlachs erhalten, der gut muskulös ist, den höchsten Gehalt an ungesättigten Omega 3-Fettsäuren und anderen Nährstoffen aufweist und einen einzigartigen Geschmack bietet.

p1000424.jpg

Das Boot fährt genau so schnell, wie der Wildlachs schwimmt.Sofort nach dem Anbiss, den der Fischer am Zucken (kleine Glocke läutet) des Geschirrs erkennt, holt er die Leine bis zum Boot ein, lässt aber den Lachs noch neben dem Boot schwimmen, bis er sich wieder beruhigt hat, und die Milchsäure wieder umwandelt - so reduzieren wir den Stress für die Wildlachse. Es ist für den Geschmack extrem wichtig, den Wildlachs schonend ins Boot zu bringen. Er wird von Hand ausgenommen, zur Erhaltung der Nährstoffe sofort mit Eis befüllt und unter Deck gekühlt gelagert. Jeder Fisch wird einzeln behandelt, das Schuppenbild ist makellos und die Tiere weisen keinerlei Druckstellen auf.

Für den Fischer werden die geringen Fangmengen durch den höheren Preis der getrollten Lachse ausgeglichen.

Alaska-Wildlachs aus Troller-Fang ist unvergleichbare Premium-Qualität und ein einzigartiges Genuss-Erlebnis!

www.rubincms.de powered by rubinCMS